Wichtiger Hinweis!

Das Netzwerk Industrie 4.0 wird in die Digitalagentur Niedersachsen überführt. Aus diesem Grunde wird diese Website bald nicht mehr zur Verfügung stehen. 

Was ist die Digitalagentur Niedersachsen?

Begrenzte personelle und finanzielle Ressourcen sowie das Fehlen spezifischen Know-hows erschweren dem Mittelstand und dem Handwerk die Identifikation und Umsetzung wirtschaftlicher Digitalisierungsansätze im eigenen Betrieb. Zur Unterstützung der niedersächsischen Unternehmen existiert zwar bereits eine Vielzahl an Institutionen und Fördermöglichkeiten auf Kommunal-, Landes-, Bundes- und EU-Ebene, die aufgrund der dezentralen Organisation in ihrer ganzen Breite jedoch schwer zu überschauen sind.

Die Digitalagentur Niedersachsen stellt die Unterstützungsangebote für Förderung und Beratung künftig bei einem zentralen Ansprechpartner dar – gebündelt und transparent in einem „One-Stop-Shop“. Durch die Integration bestehender Netzwerke, beispielsweise des Netzwerks Industrie 4.0 Niedersachsen und des Projektbüros Digital Niedersachsen, fließt das bereits vorhandene Know-how in die Digitalagentur ein.

Wir stehen Ihnen weiterhin als Ihre Ansprechpartner zur Verfügung, nur eben unter dem Dach der Digitalagentur.

Hier gehts zur Website der Digitalagentur Niedersachsen!


 

 

Ab sofort präsentieren wir Ihnen regelmäßig ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Bereich Industrie 4.0. In der Reihe „Blick in die Praxis: Industrie 4.0 umgesetzt“ wollen wir Ihnen verschiedene Unternehmen vorstellen und Ihnen zeigen, welch spannenden Projekten wir in unserem Netzwerkalltag begegnen.


Aktuelle Meldungen aus dem Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen

Werkzeug- und Formenbau: Zentrum für den Werkzeugbau lädt zur Fachtagung

Am 20.2.2019 zelebriert das neugegründete Zentrum für den Werkzeugbau seine Eröffnung mit einer Fachtagung zum Thema Werkzeug- und Formenbau. Im Rahmen der Tagung werden neue Trends aus der Industrie sowie aktuelle Ergebnisse aus der Forschung zu Druckguss-, Spritzguss- und Umformwerkzeugen präsentiert und diskutiert.  Live-Vorführungen im Versuchsfeld der Forschungsinstitute runden das Programm ab. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei

Das Zentrum wurde 2018 von den produktionstechnischen Forschungsinstituten der Leibniz Universität Hannover und der TU Braunschweig gegründet, um Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet des Formen- und Werkzeugbaus enger zu verzahnen und die im Werkzeugbau ansässigen Unternehmen bei der Umsetzung neuartiger Themen zu unterstützen.

Quelle: Zentrum für den Werkzeugbau

Lesen Sie mehr