Ab sofort präsentieren wir Ihnen regelmäßig ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Bereich Industrie 4.0. In der Reihe „Blick in die Praxis: Industrie 4.0 umgesetzt“ wollen wir Ihnen verschiedene Unternehmen vorstellen und Ihnen zeigen, welch spannenden Projekten wir in unserem Netzwerkalltag begegnen.


Aktuelle Meldungen aus dem Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen

Forum Göttinger Unternehmer: Industrie 4.0 und Digitalisierung im Fokus

Das nächste Forum Göttinger Unternehmer widmet sich am 13.12.2018 den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung. Das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover (mit uns digital!) sind Kooperationspartner der Veranstaltung. Im Vortragsprogramm der Veranstaltung steht sowohl die Frage nach dem „State-of-the-Art“ in kleinen und mittleren Unternehmen im Mittelpunkt als auch der Blick auf zukünftige Entwicklungen mit hohem Umsetzungspotential und die wachsenden IT-Sicherheitsanforderungen. Darüber hinaus stellt Dr.-Ing. Axel Wegener, Geschäftsführer der dikon Elektronik & IT GmbH, am Beispiel seines Unternehmens vor, wie die Vorteile der Digitalisierung sowie sein Weg zur Umsetzung der Vision Industrie 4.0 aussehen.

Im Anschluss an die Vorträge können die Teilnehmenden eines von drei Themenforen besuchen, die sich wahlweise mit Sensor Data Fusion, Security by Design oder Machine Learning beschäftigen. Während der Veranstaltung wird zudem die mobile Fabrik des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hannover (mit uns digital!) vor Ort sein und zeigen, wie Intelligente Lösungen in der Digitalisierung aussehen können.

Weiter Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Blick in die Praxis: Aus alt mach (fast) neu

Produktionstechnische Daten sind extrem wertvoll für Unternehmen. Zieht man die richtigen Schlüsse oder bringt die richtigen Daten zusammen, können daraus große Vorteile entstehen. Auch Probleme können so schnell erkannt oder gar ganz vermieden werden bevor sie überhaupt auftreten. Was aber, wenn der eigene Maschinenpark schon etwas betagter ist und die Anlagen die Daten nicht preisgeben können? Unser aktueller Blick in die Praxis zeigt ein Beispielprojekt, bei dem eine alte Anlage durch Retrofitting ins digitale Zeitalter geholt wurde.

In der Reihe „Blick in die Praxis: Industrie 4.0 umgesetzt“ präsentieren wir Ihnen regelmäßig ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Bereich Industrie 4.0 und zeigen, welch spannenden Projekten wir in unserem Netzwerkalltag begegnen.

Lesen Sie mehr

Let's „go-digital“ – Geförderte Beratung für digitale Projekte

Die Digitalisierung der Wirtschaft verändert Märkte, Herstellungsprozesse und Produkte. Mit dem Förderprogramm „go-digital“ unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern bei der Digitalisierung. Förderfähig sind Beratungen zu den Themen „IT-Sicherheit“, „digitale Markterschließung“ und „digitale Geschäftsprozesse“ durch zertifizierte Beratungsunternehmen.

Mit der Veranstaltung „Let's ‚go-digital‘ – Geförderte Beratung für digitale Projekte“ am Dienstag, 13.11.2019, in Emsbüren geben Ihnen die IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen die Gelegenheit, das Förderprogramm näher kennenzulernen. Nach einer Einführung in die Förderbedingungen werden regionale Beratungsunternehmen ausgewählte Projektbeispiele vorstellen, die bereits durch „go-digital“ gefördert werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Chancen und Gefahren für die Industrie 4.0: Themenwoche Cyber Security

Das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen beteiligte sich in diesem Jahr erstmals am European Cyber Security Month (ECSM). In der letzten Oktoberwoche, vom 22.–26.10.2018, haben wir Ihnen täglich spezifische Informationen zum Thema IT-Sicherheit im Kontext vernetzter Produktionssysteme aufbereitet und hier auf unserer Website zur Verfügung gestellt.

Zum Auftakt berichteten wir am Montag vom Cybersicherheitstag Niedersachsen und lieferten Ihnen einen Überblick zu den themenrelevanten Ansprechpartnern. Fachliche Einblicke zu den Themen Spionage und Sicherheitskonzepte gab es am Dienstag – hier noch einmal besten Dank an die Expertengruppe Indy4.

Unsere Infografik vom Mittwoch machte erneut deutlich, wie wichtig das Thema Cyber Security auch im Mittelstand ist. Neben einigen Videoempfehlungen für Sie stand am Multimedia-Donnerstag“ vor allem unser hauseigener Expertenpodcast zum Thema IT-Sicherheit im Mittelstand im Mittelpunkt, den wir Ihnen noch einmal wärmsten empfehlen möchten. Zum Abschluss der Themenwoche am Freitag folgte ein kurzer Ausblick, wie es nach dem ECSM weitergehen kann.

Alle Beiträge finden Sie weiterhin zusammengefasst auf unserer Website. Weitere Aktionen des europaweiten Aktionsmonats finden Sie auf der ECSM-Website des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik gelistet.

Für uns war diese Themenwoche Premiere und Experiment zugleich. Daher würden wir uns im Nachhinein sehr über Ihr Feedback zur Aktion freuen.