Aktuelle Meldungen aus dem Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen

Zertifikatsstudiengang Management digitaler Geschäftsmodelle - Jetzt Anmelden

Die Hochschule Weserbergland bietet ab sofort einen berufsbegleitenden Studiengang "Die digitale Zukunft gestalten" an. In diesem zwölfmonatigen Zertifikatsstudiengang mit dem Schwerpunkt "Management digitaler Geschäftsmodelle und -prozesse" können Sie bei erfolgreichem Abschluss das Zertifikat "Certified Digital Transformation Manager" erlangen. Das Programm beginnt im Novermber dieses Jahres. Bis zum 09.10. besteht die Möglichkeit sich dafür anzumelden.

Dieser Studiengang entstand aus der durch das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit und Verkehr geförderten Entwicklung zweier Weiterbildungsprogramme zum Thema „Digitale Transformation“. Weitere Informationen finden Sie unter unten stehendem Link.

Lesen Sie mehr

Cross-Cluster-Veranstaltung zur Unternehmensentwicklung – Lean Management

Als Auftakt einer Reihe von Kooperationsveranstaltungen mehrerer niedersächsischer Netzwerke findet am 19.10.2017 im Medical Park Hannover die Veranstaltung "Werkzeugkasten für Ihre Unternehmensentwicklung" zum Thema Lean Management statt. Die Veranstaltungsreihe trägt den Titel "Wir informieren. Sie Unternehmen".

Das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen ist neben eHealth Niedersachsen, dem Projektbüro Digital Niedersachsen, der BioRegioN und dem Innovationsnetzwerk Niedersachsen Mitausrichter dieser Veranstaltungsreihe. Wir freuen uns Sie als Unternehmer oder Mitarbeiter im Managent zu einem Impulsvortrag zum Lean Management aus dem Ingenieursbereich und dem Konzept "Business-Bierdeckel" zur Unternehmensentwicklung begrüßen zu dürfen.

Die digitale EInladung finden Sie hier.

Zur Anmeldung führt dieser Link.

Innovation und Digitalisierung bei der European Innovators Lounge in Buchholz

Innovation und Digitalisierung bei der European Innovators Lounge in Buchholz

Mit etwas über 60 Teilnehmern war die regelmäßig stattfindende European Innovators Lounge am 31.08.2017 im ISI-Zentrum Buchholz zu Gast. Die European Innovators sind eine 2016 von der NBank gestartete Initiative zur Stärkung der regionalen Innovationskraft und Vernetzung innovativer Unternehmen. Kern dabei ist die Unterstützung von Unternehmen, die an EU-Förderprogrammen zu Forschung und Entwicklung teilnehmen möchten.

Das Thema Digitalisierung zog sich als roter Faden durch die Veranstaltung. Zuerst stellte Herr Dr. Uwe-Michael Schmidt von der Nationalen Kontaktstelle IKT die zukünftigen IKT-Schwerpunktthemen im Förderprogramm „Horizon 2020“ und die Chancen für kleine und mittlere Unternehmen vor. Nach einer Führung durch das ISI-Zentrum und einen spannenden Impulsvortrag von Herr Christian Decker des Unternehmens Desma Schuhmaschinen über Innovation durch die Teilnahme in Forschungs- und Entwicklungsprojekten, machte eine Podiumsdiskussion zum Thema Innovation und Digitalisierung unter anderm mit dem Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen den Abschluss.

Lesen Sie mehr

Mehr als Spielerei: APITs Lab zeigt das Potenzial interaktiver Technologien für Industrie und Wirtschaft

Die fortschreitende Digitalisierung stellt uns branchenübergreifend vor große Herausforderungen. Auf der Suche nach Lösungen lohnt sich der Blick über den eigenen Tellerrand. Besonders die Games-Branche bietet großes Potenzial für die Wirtschaft und andere Industriezweige. Der Schlüssel sind die sogenannten Applied Interactive Technologies, kurz APITs. Hierzu zählen unter anderem Technologien wie Virtual Reality, Augmented Reality oder 360°-Video.

Wie können niedersächsische Industrie und Wirtschaft von diesen Technologien profitieren? Und wie können Sie diese Lösungen für sich nutzen? Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des APITs Lab am 5.9.2017 erleben Sie verschiedene Beispiele aus der Praxis und treten mit Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Spieleentwicklung in den Austausch.

Quelle: nordmedia

Lesen Sie mehr

Braunschweiger Technologieforum zur Digitalisierung von Gesellschaft und Unternehmen

Das Technologieforum der IHK Braunschweig rückt verschiedene Themenschwerpunkte zur Digitalisierung von Gesellschaft und Unternehmen in den Mittelpunkt. Neben der Teilnahme am Vortragsprogramm haben die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, die mobile Fabrik im Bus des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums „mit uns digital“ zu besichtigen und verschiedene Digitalisierungslösungen praxis- und hautnah zu erleben.

Das Braunschweiger Technologieforum ist eine Kooperation der Technischen Universität Braunschweig, der Braunschweig Zukunft GmbH und der IHK Braunschweig. Zweimal im Jahr werden interessierte Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Administration themenorientiert zusammengeführt.

Quelle: IHK Braunschweig

Lesen Sie mehr