Aktuelle Meldungen aus dem Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen

Indy4 bietet Infoportal mit Fachbeiträgen zu Industrie 4.0

Das hannoversche Expertennetzwerk Indy4 stellt auf dem Infoportal www.indy4.de kostenlose Fachartikel zu einer großen Bandbreite an Themen zur fortschreitenden Digitalisierung in Industriebetrieben zur Verfügung. Betrieben wird das Portal von der Rechtsanwaltsgesellschaft Herfurth und Partner, die auch das kostenlose Schulungsangebot zum Thema Recht des Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrums „mit uns digital“ anbietet.

Neben dem Thema Produktion schreiben verschiedene Experten – beispielsweise der IPH und der Hochschule Hannover – über Chancen und Risiken der Industrie 4.0. Auch zu Themen wie Management und Datensicherheit über Marketing bis hin zu Personalwesen, Finanzen und Recht finden Sie dort unzählige Artikel. Ab sofort werden regelmäßig neue Beiträge veröffentlicht, ein regelmäßiger Besuch lohnt sich also.

Lesen Sie mehr

Netzwerk Industrie 4.0 veranstaltet erste erfolgreiche Sitzung des Arbeitskreises IT-Security

Mit 15 Expertinnen und Experten verschiedener Unternehmen und Einrichtungen fand am 12.6.2017 die erste Sitzung des Arbeitskreises IT-Security des Netzwerks Industrie 4.0 Niedersachsen statt. In einer moderierten Diskussion wurde erörtert, wie mittelständische produzierende Unternehmen von den Herausforderungen im Kontext der IT-Sicherheit betroffen sind, wie sie damit umgehen können und welche Lösungsmöglichkeiten existieren. Als Ergebnis der ersten Sitzung wurden Folgeschritte für die Etablierung des Arbeitskreisformats in Kooperation mit weiteren Partnern definiert.

Das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen hat mit der ersten erfolgreichen Veranstaltung den Grundstein zur Einrichtung und Etablierung regelmäßig tagender Themenarbeitskreise gelegt. Für das zweite Halbjahr ist die erste Sitzung eines Arbeitskreises zum Thema Daten in der Produktion geplant.

Digitalisierung im Handwerk: Marian Köller vom Netzwerk Industrie 4.0 im Interview mit energieheld.de

Digitalisierung im Handwerk: Marian Köller vom Netzwerk Industrie 4.0 im Interview mit energieheld.de
(Bild: energieheld.de)

Bei Energieheld aus Hannover dreht sich alles um die energetische Gebäudesanierung. Mit der Plattform „hero“ bietet das Unternehmen zudem eine Cloud-Lösung für das Projektmanagement in Handwerksunternehmen. Passend dazu veröffentlicht Energieheld im hauseigenen Blog regelmäßig Interviews mit Experten verschiedenster Fachbereiche zu allem, was das Handwerk bewegt.

Da die Digitalisierung längst auch das Handwerk erreicht hat, war es uns natürlich eine Freude, im aktuellen Experteninterview Rede und Antwort zu stehen. Im Interview spricht Marian Köller, Netzwerkmanager des Netzwerks Industrie 4.0, über Vernetzung in Niedersachsen, zukünftige Herausforderungen und den Blick über den Tellerrand.

Das komplette Interview finden Sie hier.

Veranstaltungstipp: Praxisforum Industrie 4.0 – Tagung für Industrie und Mittelstand am 10.8.2017 in Hannover

Am 10.8.2017 lädt die IHK zum „Praxisforum Industrie 4.0“ nach Hannover. Das Forum richtet sich in erster Linie an betriebliche Fach- und Führungskräfte und bietet ihnen die Gelegenheit aktuelle Entwicklungen mit anderen betrieblichen Fach- und Führungskräften sowie Experten zu diskutieren. Neben spannenden Vorträgen und anschaulichen Beispielen zu technischen, organisatorischen und mitarbeiterbezogenen Aspekten der mittelständischen Unternehmenspraxis wirft die Tagung einen Blick in Richtung neuer Geschäftsmodelle im industriellen Umfeld.

Partner der Veranstaltung sind die NBank, das Mittelstand 4.0-Kompentenzzentrum „mit uns digital!“, das Projektbüro Digital Niedersachsen und die Indy4 Group.

Quelle: IHK Hannover

Lesen Sie mehr

Digitalk: Workshop-Reihe zum Thema Wirtschaft 4.0

Digitalk: Workshop-Reihe zum Thema Wirtschaft 4.0
(Bild: Steinbeis Transferzentrum Oldenburger Münsterland)

Unter dem Namen „DIGITALK“ startet das Steinbeis Transferzentrum Oldenburger Münsterland der Landkreise Cloppenburg und Vechta eine neue Workshop-Reihe. Die Workshops sollen regionale Unternehmen auf dem Weg durch die digitale Transformation unterstützen.

Den Anfang macht der Workshop „Einstieg in Digitalisierung, Vernetzung und Wirtschaft 4.0 – Effizienzsteigerung durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik“ am 13.6.2017. Auf der Agenda stehen Praxisbeispiele, Herausforderungen und Chancen sowie Innovationpotenziale der digitalen Transformation mit einem besonderen Fokus auf kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie dem Handwerk. Zukünftig soll die „DIGITALK“-Reihe weitere Themen rund um Digitalisierung, Vernetzung und Wirtschaft 4.0 behandeln, ergänzt durch eine größere jährliche Veranstaltung mit Diskussionsforum, Vorträgen und Ausstellung.

Quelle: Landkreis Cloppenburg

Lesen Sie mehr