Aktuelles aus der Industrie 4.0

Weiterbildung: Additive Fertigung – Grundlagen und Prozessparameter

Weiterbildung: Additive Fertigung – Grundlagen und Prozessparameter
Bildunterschrift: Skizze der am LZH entwickelten Anlage zum Selektiven Lasermikroschmelzen. (Grafik: LZH)

Additive Fertigung mit hoher Bauteilqualität gelingt nur mit qualifiziertem Personal. Am 9.–10.10.2018 bietet Niedersachsen ADDITIV in Hannover eine Weiterbildungsveranstaltung an, die Facharbeitern, Meistern und Technikern das nötige Know-how zu 3D-Druck-Grundlagen, Prozessparametern und deren Einflussfaktoren vermittelt. Auch Themen wie der Umgang mit Fehlern und Qualitätssicherung werden behandelt. Die Teilnehmer werden so in die Lage versetzt, den Fertigungsprozess optimal zu steuern.

Lesen Sie mehr

VDI Braunschweig meets #Sales40

Im Zuge der digitalen Transformation stößt der technische Vertrieb als Speerspitze im Markt auf neue und veränderte Kundenbedürfnisse. Ein genauerer Blick offenbart jedoch große Wissenslücken im Vertrieb: Wie funktioniert eigentlich eine 4.0-kompetente Bedarfsermittlung zu intelligenten, vernetzten Produkten und Services und wer hat die nötige Expertise?

Vertrieblern, Produktmanagern und Marketern im Angesicht dieser Ungewissheit unter die Arme zu greifen und ihnen die Chancen der Digitalisierung im Vertriebsalltag aufzuzeigen, ist die Aufgabe des neuen Arbeitskreises „#Sales40“ des VDI Braunschweiger Bezirksvereins e.V. Neben Impulsvorträge mit Smartphone-Pflicht stehen Teamaufgaben zum Vertiefen und Webinare auf dem Plan.

Alle nötigen Informationen zum Arbeitskreis #Sales40 finden Sie hier.

Forschungsprojekt „IT-Sicherheitsinfrastruktur für verteilte Automatisierungssysteme – IT_SIVA“

Forschungsprojekt „IT-Sicherheitsinfrastruktur für verteilte Automatisierungssysteme  – IT_SIVA“

Der Grad der Vernetzung steigt bei modernen Anlagenstrukturen stetig an. Und obwohl industrielle Anlagen heutzutage noch weitgehend von der Außenwelt abgeschottet sind, verursachen IT-Sicherheitsvorfälle in der Industrie jährlich Schäden in Millionenhöhe. Ein Großteil der aktuellen Forschung zur IT-Sicherheit in der Automatisierungstechnik beschäftigt sich mit organisatorischen Maßnahmen oder dem Schutz einzelner Anlagenteile durch Security-Appliances, deren Nutzung teilweise mit einem hohen Aufwand und herstellerspezifischem Detailwissen verbunden ist.

Diese Herangehensweise reicht jedoch nicht mehr aus. Im Forschungsprojekt „IT_SIVA“ (IT-Sicherheitsinfrastruktur für verteilte Automatisierungssysteme) stellt sich das Lehrgebiet Prozessinformatik und Automatisierungstechnik der Hochschule Hannover dieser Aufgabe gemeinsam mit dem Institut für industrielle Informationstechnik der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Quelle: Hochschule Hannover

Lesen Sie mehr

Hightech-Impulse für KMU: Forum Additive Fertigung

Hightech-Impulse für KMU: Forum Additive Fertigung

Am 12.9.2018 findet der 1. jährliche Leitkongress von Niedersachsen Additiv statt: das Forum Additive Fertigung. Dort präsentieren sich Ihnen nicht nur die Möglichkeiten und Potenziale der Additiven Fertigung sowie die neuesten Entwicklungen und Anwendungsoptionen, sondern auch zahlreiche Praxisbeispiele. Referenten von MTU, Ricoh Deutschland, Deutsche Bahn, voestalpine, Stratasys und anderen Unternehmen zeigen Ihnen, welche Chancen der 3D-Druck für Ihr Unternehmen bietet.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Quelle: Niedersachsen Additiv

Blick in die Praxis: Aerzener Maschinenfabrik GmbH – Visualisierung standardisierter Montageprozesse

Mit einem neuen Projekt will die Aerzener Maschinenfabrik GmbH unter anderem Montagefehler reduzieren und die Einarbeitungszeit neuer Mitarbeiter verkürzen. In unserer Reihe „Blick in die Praxis – Industrie 4.0 umgesetzt“ stellen wir Ihnen das Projekt vor.

In der Reihe „Blick in die Praxis: Industrie 4.0 umgesetzt“ präsentieren wir Ihnen regelmäßig ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Bereich Industrie 4.0 und zeigen, welch spannenden Projekten wir in unserem Netzwerkalltag begegnen.

Lesen Sie mehr