Strategische Partnerschaft Digitales Afrika – AHK bieten Geschäftsmöglichkeiten

Die fortschreitende Digitalisierung ist nicht nur in den etablierten Industrienationen das Thema des laufenden Jahrzehnts. Auch in Afrika bieten sich vielfältige geschäftliche Möglichkeiten für mittelständische Anbieter digitaler Lösungen. Um dieses enorme Potenzial für deutsche Unternehmen erschließbar zu machen, bietet das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit der Strategischen Partnerschaft Digitales Afrika (SPDA) ein Netzwerk der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und über 150 europäischen Unternehmen.

In Kooperation mit den zuständigen Auslandshandelskammern für Kenia, Namibia, Nigeria, Sambia und Südafrika hat die SPDA 40 neue Geschäftsmöglichkeiten im Digitalbereich identifiziert. Alle beispielhaften Möglichkeiten aus den fünf Ländern finden interessierte Unternehmen unter www.the-missing-link.eu.

Weitere Informationen zur Strategischen Partnerschaft, Unterstützungs- und Kooperationsmöglichkeiten finden Sie auf der Website des BMZ.

Zurück